2-Tägige Alpstein Traverse mit Ski

Beschreibung

Die Durchquerung des Alpsteins mit Ski zählt nicht nur zu den schönsten Skitouren der Ostschweiz, nein, hier ist sie die Krönungstour eines jeden Skitourengehers schlechthin. Mit der Traverse vom Säntis zum Sämtisersee und der Überschreitung ins Toggenburg durchstreifen Sie eine einzigartige alpine Winterlandschaft mit Blick auf eine atemberaubende Gebirgsszenerie. „Geschenkt“ bekommt man diese Tour jedoch nicht! Diese Unternehmung stellt entsprechende Anforderungen und benötigt eine gewisse Portion Ausdauer und Flexibilität.

Tour
Tag 1

  • Fahrt mit der Luftseilbahn ab Schwägalp auf den Säntis
  • Abfahrt vom Säntis über den Gross Schnee zur Meglisalp
  • Aufstieg zum Widderalpsattel
  • Abfahrt über Widderalp zum Sämtisersee
  • Übernachtung im Berggasthaus Plattenbödeli

Tag 2

Bei hervorragenden Verhältnissen

  • Aufstieg vorbei am Fählensee zur Zwinglipasshütte
  • Abfahrt nach Wildhaus

oder bei guten Verhältnissen

  • Aufstieg über die Saxerlücke zur Roslenalp
  • Abfahrt vom Mutschensattel nach Wildhaus

Hinweis
Die Routenwahl wird der Schnee- und Wettersituation angepasst. Ab Stufe 3 der Lawinengefahrenskala ist die Bergfahrt mit der Säntis Schwebebahn und die Abfahrt vom Säntis nicht möglich. 

Voraussetzungen

  • sicheres Skifahren auf schwarzer Piste und im Gelände
  • Kondition für ca. 5-6 Stunden und 1400 hm Aufstieg

Konditionen
Anmeldung bis 24h vor der Durchführung

Durchführung
ab 4 bis 8 Teilnehmer

Kontakt für Fragen und Beratung
Bruno Bösch Eidg. Dipl. Bergführer
E-Mail: bruno.boesch@steinmannli.ch
Telefon: +41 79 276 73 14

Treffpunkt

8.30 Uhr Schwägalp, Talstation Säntis Schwebebahn