Eintauchen in die Vogelwelt auf der Schwägalp

Beschreibung

Der Revierförster Ruedi Bösch aus Nesslau führt Sie auf der Wanderung in das Waldreservat Kreisalpen und ermöglicht Ihnen Einblicke in die abwechslungsreiche Vogelwelt der Toggenburger Wälder. Erfahren Sie Neues über die Lebensraumgestaltung für das Auerhuhn, dem imposantesten Bewohner des Waldreservats. Entdecken Sie die Vielfalt in den Toggenburger Wäldern, wo unter anderem Hirsche, Rehe, Füchse und Dachse zu Hause sind.

Treffpunkt

Passhöhe Abzweigung Schwägalp

12. August: 8:30 Uhr
5. / 28. Oktober: 15:00 Uhr

Weitere Informationen

Unterwegs mit dem Revierförster Ruedi Bösch, leidenschaftlicher Vogelkenner und -beobachter. Die Wanderung führt von der Schwägalp in das Waldreservat Kreisalpen. Das Waldreservat des Kantons St.Gallen umfasst 470 Hektaren Waldfläche und befindet sich im NaturErlebnispark Schwägalp/Säntis. Der Abschluss ist auf der Passhöhe Schwägalp. Die Wanderung ist gut für Familien geeignet.

Mitnehmen

  • Gutes Schuhwerk
  • Wetterangepasste Kleidung
  • Fernglas (optional)
  • Fotoapparat (optional)

Konditionen

  • Anmeldung bis 2 Tage vor dem Anlass um 12 Uhr
  • Durchführung ab 5 Personen

Stornierungs­bedingungen

Stornierungen und Änderungen, die bis zu 2 Tage bis 12:00 Uhr vor Anreisedatum erfolgen, sind kostenfrei. Stornierungen und Änderungen, die verspätet erfolgen, sowie Nichtanreisen werden mit 100 Prozent des Preises der gesamten Buchung berechnet.

Zahlungs­bedingungen

Die Vorauszahlung der gesamten Buchungssumme ist bei der Buchung erforderlich.

Karte

Route berechnen